Kurznachrichten
Es ist keine aktuelle Losung vorhanden, bitte informieren Sie den Webmaster.

Pfarrbezirk 1 und 2

Pfarrbezirk 1

Das Breitenfelder Kirchspiel wurde 1194 zum ersten Mal im Domkapitelverzeichnis von Ratzeburg erwähnt.

Um 1230 wurde dann das Kirchengebäude im romanisch-gotischen Übergangsstil erbaut. 1867/68 wurde sie umfassend restauriert und umgestaltet und der heutige Glockenturm gebaut.

Bereits ein Jahrhundert später wurde sie von innen erneut restauriert und umgestaltet. Dabei ist die wunderschöne mittelalterliche Farbverglasung im Chorraum von 1250 wieder in den Mittelpunkt gerückt. Weitere Besonderheiten sind das romanische Taufbecken von Gotland, ebenfalls um 1250, und die Jesus-Glocke von 1511. Sie soll die einzige Glocke in unserer Gegend sein, die sich "inschriftlich als Scheideglocke kennzeichnet ".Weitere interessante Hinweise finden Sie in unserer Kirche. Die historische Marcussen-Orgel von 1869 (2 Mauale, 19 Register) wurde Anfang 2006 umfassen renoviert. Die Kosten betrugen knapp € 50.000.-, die gänzlich mit Hilfe von vielen Spenden, Kollekten, Aktionen und dem Förderverein der Kirchengemeinde finanziert wurden. Denn Kirchensteuermittel standen nicht zur Verfügung.

In dem schönen alten Pastoratsgebäude in Breitenfelde, Dorfstraße 26, ist auch das Kirchenbüro untergebracht. Zum Ensemble gehört auch die Pfarrscheune, in der die kirchliche Gemeindearbeit ihre Heimat hat.

 

 

Pfarrbezirk 2

 

In Niendorf befindet sich das wunderschöne Fachwerkpastorat und die St. Anna Kirche, die im Jahr 2000 grundrenoviert wurde. Erbaut wurde die St. Anna Kirche 1581 auf dem Fundament einer älteren Kirche durch Hans Vollrath von Scharffenberg. Er erhielt daraufhin das Privatpatronat für sich und seine Nachfolger. Dies ermöglichte dem Dorf Niendorf über Jahrhunderte eine eigene kleine Pfarrstelle. 1965 kam Niendorf zur Kirchengemeinde Breitenfelde.

 

Die Dörfer Woltersdorf und Hornbek wurden dem Niendorfer Pfarrbezirk zugeteilt, ebenso die ursprünglich zu Lübeck gehörenden Kapellen-gemeinden Tramm und Schretstaken. Durch besonderes Engagement des 2008 verstorbenen Pastors Dr. Hanfried Fontius sind in der Kirche und den Kapellen Orgeln neu erbaut worden.

 

Die Schwerpunkte im Pfarrbezirk II liegen im Bereich der Seniorenarbeit und der Betreuung der Kinderkrippe (10 Plätze) in Breitenfelde und der vier Kindergärten des gesamten Pfarrbezirkes, die in Kirchlicher Trägerschaft sind. Hierzu gehören die Kindergärten in Breitenfelde (60 Plätze), Niendorf (40), Tramm (20) und der Waldkindergarten in Bälau(15).

 

Die St. Anna Kirche ist vom 1. Mai bis zum Erntedankfest im Oktober an jedem Sonn- und Feiertag von 11.00 - 16.00 Uhr geöffnet. Herzlich willkommen!