Kurznachrichten
Es ist keine aktuelle Losung vorhanden, bitte informieren Sie den Webmaster.

Taizé-Gottesdienste

Herzlich willkommen zum Taizé-Gottesdienst

Der Name Taizé steht für eine besondere Art von Einkehr und Gotteserfahrung. Taizé heißt ein kleiner Ort im französischen Burgund, wo Frére Roger 1944 eine ökumenische Bruderschaft gründete. Über Jahrzehnte ist dieses Kloster in dem winzigen Ort - ohne jedes Zutun - zu einem Magneten für Menschen aus allen Kontinenten geworden, die gemeinsam mit den Mönchen in Einfachheit und Meditation singen, beten und still werden. Jahr für Jahr treffen sich hier Tausende von Christen und leben den Taizé-Gedanken "Versöhnung und ein friedliches Zusammenleben".

Die Kirchengemeinde, vertreten durch die Ansingegruppe und Pastor Frank Lotichius, lädt Sie zu ihrem ganz besonderen Taizé-Gottesdienst ein. Nehmen Sie Platz in der mit Kerzen erleuchteten Kirche und lassen Sie sich tragen von Wärme und Geborgenheit.

Beten, lauschen, schweigen und das meditative Singen der aus Taizé überlieferten Lieder lassen den Alltag schnell vergessen und machen Ruhe und Frieden in der Seele Platz. Jeder kann sofort mitsingen, denn die Melodien und Texte sind bewusst einfach gehalten, und durch die ständige Wiederholung werden sie zu einem Gebet, das nachklingt, auch wenn man schon zu Hause ist.